Was wir unterstützen
 

Bild links: Atelier London, Giacomo Santiago Rogado (Stipendiat 2016); Bild rechts: Werkraum Zug, Valentina Pini (Stipendiatin 2016)

Förderung von Projekten und Produktionen

Die Landis & Gyr Stiftung unterstützt künstlerische Projekte und Produktionen von hoher Qualität aus den folgenden Sparten sowie spartenübergreifend:

  • Literatur
  • Musik 
  • Tanz
  • Theater
  • Visuelle Kunst
  • Interkulturelle Projekte*

Im Vordergrund steht die professionelle zeitgenössische Kreation in der Schweiz, vorzugsweise im Zusammenspiel mit einem ausgewiesenen Veranstalter.
Einen speziellen Akzent legen wir auf Aktivitäten in der Region Zug/Zentralschweiz und in Regionen ausserhalb der städtischen Zentren. Grundsätzlich unterstützen wir aber Projekte in allen Landesteilen. 

*Gesellschaftliche Entwicklung Schweiz
Im Hinblick auf die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund unterstützen wir ausgewählte kulturelle Projekte in der Schweiz, in welche Menschen mit Migrationshintergrund mit eingebunden sind. Das können Projekte in den Bereichen Musik, Theater, Tanz, visuelle Kunst oder auch Schreibwerkstätten oder spartenübergreifende Projekte sein. Eine zentrale Rolle spielt das partizipative Element.

Was wir nicht unterstützen

  • Anfragen aus der nicht-professionellen Kulturszene (Laienkultur)
  • Schulische Projekte und Projekte im Rahmen der Aus- und Weiterbildung
  • CD-Produktionen
  • Publikationen/Druckkostenbeiträge in allen Sparten
  • Projekte in der Sparte Film
  • Projekte in den Sparten Architektur, Grafik und Design
  • Projekte im Bereich Denkmalpflege, Natur- und Heimatschutz
  • Investitionen in Betriebe oder Infrastrukturen
  • Kommerzielle oder ausreichend finanzierte Projekte
  • Projekte im Ausland (Tourneen, Reisekosten, Transporte)
  • Nachträgliche Defizitübernahme
  • Wettbewerbe, Seminare, Tagungen
  • Mitgliederwerbung/Benefizveranstaltungen/Spendenaufrufe/Fundraising
  • Sponsoringanfragen
  • PR-Projekte und Finanzierung von Websites
  • Sozialhilfeprojekte
     

Checkliste Gesuchseingabe

Gesuche für Projekte und Produktionen werden über das elektronische Gesuchsportal eingereicht. Jedes Gesuch muss Folgendes enthalten:

  • Begleitbrief 
  • Kurze Zusammenfassung des Vorhabens
  • Detaillierte Projektbeschreibung inkl. Angaben zu den Beteiligten, Ort/Datum der Veranstaltung(en)
  • Detailliertes Budget mit Finanzierungsplan (bitte angeben, wer um welche Summe angefragt wurde!)

Wir haben keine Eingabefristen: Gesuche auf Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch können laufend, jedoch mindestens drei Monate vor Beginn des Projekts eingereicht werden. Es kann bis zu acht Wochen dauern, bis wir unseren Entscheid schriftlich (an die im Gesuch angegebene Adresse) kommunizieren.
Unsere Korrespondenzsprache ist Deutsch.

Ansprechperson

Nela Bunjevac, Geschäftsführerin, 041 725 23 50, nela.bunjevac@lg-stiftung.ch

Geschichte Jubiläum 2021 Förderschwerpunkte Ehemalige Preise Stiftungsrat Geschäftsstelle Tätigkeitsberichte Download Logos Links
Förderschwerpunkte Anerkennungsbeiträge
Atelierstipendien Reisestipendien Balkan/Türkei Werkstipendien Aktuelle StipendiatInnen Alle StipendiatInnen
Was wir unterstützen Was wir nicht unterstützen
Institutes for Advanced Study Atelierstipendien in Osteuropa und Zug
Geschäftsstelle Download Logos Download Logos Jubiläum
to top